Montag, 10. Februar 2014

Wetz wetz wetz

Manchmal ist Vater Spillie ja echt die Pest. ... nicht immer. ... aber manchmal schon.
Vorhin zum Beispiel:
Seit gestern schlafen wir alle oben.  Amai hat beschlossen meine am Samstag hingeächzte Sonntagsparole "Morgen machen wir keinen Handschlag", zu ignorieren  und nach dem ARD Märchenfilm mal eben alleine die Matratze hochzuwuchten.
Jeder der schon mal eine Matraze geschleppt hat, weiß wie sperrig die Teile sind - und schwer.
Aber nachdem wir nun am Samstag unter anderem die Kinderkleiderschränke umgezogen haben, wollte sie endlich ihr eigenes Reich wieder haben.  Es sind auch Welten aufeinander geprallt mit der ordentlichen Amai und dem Master of Desaster.
Da Amai nun ihre Matratze hochgeschleppt hat, konnte der Finn ja nun nicht nachstehen ... also Bett Nummer 2 nach oben.
Nun kenne ich aber meine Kinderlein.... im Leben wären die Beiden nicht alleine oben geblieben, es fehlt ja immer noch die  interne Treppe. Also müssen wir nach wie vor durch das Haupttreppenhaus wetzen. Wir haben zwei Wohnungen mit einem Loch in der Decke sozusagen.
Also Bett Nr. DREI nach oben - und wir reden hier von einem wirklich wirklich hohen Bett mit Schubladen die auch genutzt werden. 
Aber schlussendlich waren wir gegen sieben fertig inkl.  Diktat üben und konnten uns über unsere Pizza hermachen.
Warum aber Vater Spillie sich unbeliebt macht?
Ganz einfach.  Weil er Körnchen säht:
Heute Taekwondo Training. ..dementsprechend muß man sich jeden Schritt mehrfach überlegen.
So bin ich also perfekt vorbereitet ins Bett gekommen. .. in der Wohnung unten geduscht, Klamotten für Morgen dabei, Handy in der Hand, Geschirr gleich mit hochgenommen (Küche ist ja oben derzeit) CHECK
Während ich mich also danieder lege, gerade warm werde und merke wie ich mich  entspanne. ... ertönt eine Stimme in der Dunkelheit:
"Hast du das Licht im Badezimmer unten ausgemacht?"
Ist klar was dann kommt oder?
Man sieht Mutter Spillie in ihrem Schneeflockenschlafanzug barfuß durchs Treppenhaus tapsen um zu checken was eigentlich klar ist:
Das Licht war aus!!

Kommentare: