Sonntag, 23. März 2014

Geschlechterkampf

Meine Beiden befinden sich seit Tagen im Ausnahmezustand.

Es gibt nichts worüber sie nicht streiten, und wenn es verbal nichts gegenzusteuern gibt, dann liegt die Hand genau da wo die andere gerade liegen sollte. Oder der Fuss des anderen steht am falschen Platz... manchmal atmet das Pendant auch einfach falsch oder guckt blöd.

Manchmal komnt auch alles zusammen oder es liegt gar nichts vor und das Geschwisterkind ist noch nicht mal im gleichen Raum und es wird gezankt.

H I L F E

Neuerdings bin ich auch der Prellbock....dann ist die Tasse falsch in der ich den Tee zubereitet habe oder ich gucke falsch...natürlich gebe ich immer dem anderen Geschwister Recht und sowieso höre ich nie zu.

H I L F E

Manchmal kann selbst ein Scherz umschlagen:
Durch Zufall habe ich erfahren, dass meine Brut beide am Schwimmwettkampf der Schulen teilnehmen. 

Der Zufall hat auch dafür gesorgt, dass ich überhaupt wusste das Freitag dieser Wettkampf war.  Keine Info hat mich erreicht und weil ich auch nicht 100% tig wusste, ob dieses schwimmen nun stattfindet oder nicht, haben sich Finn und Amai mir Taschen und pipapo abeseln dürfen. 

Kein Zufall sondern ein Telefonat mit der Schulsekretärin lies mich dann wissen das meine lieben Schwimmerlein bereits um zwölf Feierabend haben und nicht um eins wie gedacht.

Nun sind wir also schnell heim. ... Finn war so hungrig ,das er schon einen leicht irren Blick hatte und so sind wir ratzifatzi schnell zu Rewe und haben die Zutaten für Spaghetti und Obstsalat gekauft.

Schwer beladen sind wir dann Richtung Haus. Ranzen, Sporttasche, Schwimmtasche und die Einkäufe alle einzeln weil wir keine Tüte mit hattten. Die Heidelbeeren haben wir schon bei rewe auf dem Parkplatz fallen lassen. 

Die restlichen Einkäufe wollte ich dann ins Haus tragen und ständig ist mir was runtergefallen.

Tasche kann ja jeder.

So sind wir im Gänsemarsch los. . schwer bepackt und RUMS landete daa Paket Nudeln auf dem Boden .... drei Schritte weiter das Tomatenmark und kurz vor der Haustür polterte das Mett zu Boden.

Ich:" Mann...ich bin aber auch wie Gretel...von Hänsel und Gretel.

Finn:"Hänsel hat aber die Brotkrumen gestreut. ..wie immer, der Mann!! Der Retter in der Not! !"

Daraufhin Amai:"Jaja von wegen Retter in der Not ...der hat sich doch verlaufen, da haben ihm seine Brotkrumen auch nichts gebracht! !"

Ich würde mal sagen:eins zu null für amai

*******************

Btw: Zweiter Platz beim Schwimmwettkampf! ! Jipppiiieehhhh

Kommentare:

  1. Wieso erinnert mich das so an meine Kindheit. ... muss das Zwillingssyndrom sein......


    gib zu du wolltest mal wieder draußen kochen. ...

    AntwortenLöschen
  2. Jep alles im Moment nicht so einfach !

    AntwortenLöschen